Datenschutzerklärung zum Webauftritt

Stand: 02.06.2020

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Staatsinstitut für Frühpädagogik

Standort München:
Winzererstr. 9, Eckbau Süd
D – 80797 München

Stadort Amberg:
Köferinger Str. 1
D – 92224 Amberg

Leitung: Prof. Dr. Fabienne Becker-Stoll

Tel.: +49 89 99825 - 1900
Fax: +49 89 99825 - 1919
E-Mail:

Fragen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an die für den Datenschutz verantwortliche Person:

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:
Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch folgende Informationen erfasst:

  • IP-Adresse
  • Typ und Version des Internetbrowsers der Nutzer
  • Verwendetes Betriebssystem der Nutzer
  • Vom Nutzer aufgerufene Seiten bzw. angeforderte Dateien
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Zuvor vom Nutzer besuchte Seite (Internet-Referrer)
  • Internet-Service-Provider der Nutzer

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Allgemeine statistische Auswertungen
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • Bereitstellung für Strafverfolgungsbehörden im Fall eines Angriffs
  • Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nach Art 6 Abs. 1 Lit. e DS-GVO in Verbindung mit Art. 4 Abs. 1 BayDSG und dem einschlägigen Fachrecht, soweit dies zur Erfüllung unserer Aufgaben notwendig ist. Gemäß der Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Errichtung des Staatsinstituts für Frühpädagogik vom 4. Juli 2018 sind wir entsprechend Teil 1 § 2 Abs 2 zu gezielter Öffentlichkeitsarbeit insbesondere durch Veröffentlichungen, Vortrage sowie Durchführung von wissenschaftlichen und praxisorientierten Tagungen und Kolloquien, verpflichtet. Im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit erfolgt dieser Webauftritt.

Empfänger:
Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden (s.u.).

Speicherdauer:
Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Kontaktmöglichkeit

Art und Zweck der Verarbeitung:
Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Unverschlüsselte E-Mails können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet.

Wir möchten Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Rechtsgrundlage:
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Lit. a DSGVO).

Empfänger:
Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter (s.u.).

Speicherdauer:
Daten werden, gelöscht, sobald sie zur Bearbeitung Ihres Anliegens nicht mehr erforderlich sind.

Cookies

Art und Zweck der Verarbeitung:
Bei einem „Cookie“ handelt es sich um ein kleines Datenpaket, das Ihrem Gerät beim Besuch einer Webseite von dieser Webseite zugeordnet wird. Cookies sind nützlich und können für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Dazu gehören z. B. die erleichterte Navigation zwischen verschiedenen Seiten, die automatische Aktivierung bestimmter Funktionen, das Speichern Ihrer Einstellungen sowie ein optimierter Zugriff auf unsere Services.

Bei der Benutzung der Webseite kann es zur Verwendung folgender Arten von Cookies kommen:

  • „Sitzungscookies“, die für eine normale Systemnutzung sorgen. Sitzungscookies werden nur für begrenzte Zeit während einer Sitzung gespeichert und von Ihrem Gerät gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen.
  • „Permanente Cookies“, die nur von der Webseite gelesen und beim Schließen des Browserfensters nicht gelöscht, sondern für eine bestimmte Dauer auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Art von Cookie ermöglicht uns, Sie bei Ihrem nächsten Besuch zu identifizieren und beispielsweise Ihre Einstellungen zu speichern.

Rechtsgrundlage:
Soweit Cookies für die Bereitstellung eines funktionierenden Webauftritts notwendig sind, erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund Art 6 Abs. 1 Lit. e DS-GVO in Verbindung mit Art. 4 Abs. 1 BayDSG und dem einschlägigen Fachrecht. Im Übrigen erfolgt der Einsatz von Cookies aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Lit. a DS-GVO).

Speicherdauer:
Cookies werden von Ihrem Browser in Ihrem System gespeichert. Sitzungscookies werden gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen. Alle Cookies können Sie über die Einstellungen Ihres Browsers entfernen. Folgen Sie dabei den entsprechenden Anweisungen des Browsers.

Eingesetzte Auftragsverarbeiter

Folgende Organisationen, Unternehmen bzw. Personen wurden vom Betreiber dieser Website mit der Verarbeitung von Daten beauftragt:
ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich, Inhaber: René Münnich, Hauptstraße, D-02742 Friedersdorf

Ihre Betroffenenrechte

  • Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

    Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon: 089 212672-0
Telefax: 089 212672-50
E-Mail:
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de


 


Gefördert durch


in Kooperation mit

© 2020. Alle Rechte vorbehalten.