Teilprojekte des Modellversuchs

Im Rahmen des Modellversuchs finden verschiedene Teilprojekte statt, die in dieser Rubrik näher vorgestellt werden.

Die ersten drei Teilprojekte sind eingebunden in die wissenschaftliche Begleitung des Modellversuchs am IFP: „KinderFragen!“ und „Bilderbuchbetrachtung mit digitalen Medien“ sind vertiefende Studien in 15-20 Kitas, die am Modellversuch teilnehmen. Die Metaanalyse nimmt die nationale und internationale Studienlage zur Nutzung und Wirkung digitaler Medien in Kindertageseinrichtungen in den Blick, um daraus auch Empfehlungen für die frühpädagogische Praxis abzuleiten.

Die beiden IFP-Expertisen betreffen aktuelle Themen von Kitas in der digitalen Welt. Die Expertise „KitaApps“ beleuchtet in differenzierter Weise den wachsenden Markt von KitaApps, die die Wahrnehmung mittelbarer pädagogischer Aufgaben erleichtern und zugleich viele Datenschutzfragen aufwerfen. Die Expertise „DSGVO-konformer Umgang mit Foto-, Ton- und Filmaufnahmen in Kitas“ reagiert auf die Fragenflut hierzu aus der Praxis und wird die sich im Umbruch befindliche Rechtsmeinung aufbereiten.

Im Film- und MOOC-Projekt, das mit Förderung der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft und in Kooperation mit dem JFF durchführt wird, werden die zentralen Ergebnisse aus dem Modellversuch in Image- und Lehrfilmen sowie einem MOOC (massive open online course) aufbereitet sowie der Öffentlichkeit, den Eltern und dem pädagogischen Personal in Ausbildung und Praxis zugänglich gemacht.

 

Weitere Informationen zu den Teilprojekten

Studie „KinderFragen!"
Studie „Bilderbuchbetrachtung mit digitalen Medien“

Mehr Information in Kürze

Metaanalyse „Nutzung und Wirkung digitaler Medien in Kitas“
Expertise „KitaApps“

Mehr Information in Kürze

Expertise „DSGVO-konformer Umgang mit Foto-, Ton- und Filmaufnahmen in Kitas“

Mehr Information in Kürze

Film- und MOOC-Projekt zum Modellversuch

Mehr Information in Kürze


 


Gefördert durch


in Kooperation mit

© 2020. Alle Rechte vorbehalten.